PAI

Pai

Tja. Pai ist schön. Im bergigen Hochland. Noch schöner in der Regenzeit. Dann leuchten die Reisfelder grün, am Horizont die Bergzipfel. Wir haben zwei Nächte, sprich einen Tag, den wir am Pool vergammeln. Tja, die liebe Motivation… Wir schiebens einfach auf die Hitze. Unmöglich, sich zu bewegen. Die Wasserfälle führen eh kein Wasser. Und Buddhas, naja, ihr wisst schon… In sechs Worten: Wir sind reif für die Insel. Kriegen wir auch. Letzte Station wird Koh Lanta. Braun werden, um anzugeben im gebeutelten Deutschland.

Pai unser schöner Bungalow Pai Pai - Dörti genießt den Pool und liest :-)Pai - unser Pool Pai - schöne Gegend, nur bei fast 40 Grad macht bewegen keinen Spaß Pai

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “PAI

  1. Hallo Weltenbummler, wir waren mal wieder 2 Wochen verreist. Das ist natürlich gar nichts im Verhältnis zu Euren Wochen, die Ihr inzwischen unterwegs seid. Wir haben nachgelesen und uns wieder über Eure Texte gefreut, geschmunzelt und die schönen Fotos angeschaut. Leider geht für Euch auch die lange Reise zu Ende. Wir wünschen Euch noch für die letzten Tage tolle Erlebnisse und kommt gut zurück in die Heimat. Happy Fly.
    Tausend Umärmelungen und Drücker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.