KRATIE

Kratie
Die Fahrten werden immer aufregender. Akrobatisch wäre vielleicht das richtige Wort. Was alles so in einen Minivan geht… 13 Personen auf 7 Sitzen ist fast schon Ringelpitzmitanfassen. Draußen hängen Hühner, Motorräder, Kisten, Taschen und jede Menge Gemüse. Die Melonen haben wir im Nacken. Die Stinkfüße ruhen auf frischem Kohl und der Lauch sticht einem in die Ohren. Wenn der Fahrer zu scharf bremst, donnern einen auch noch paar Kisten in den Nacken. Vorausgesetzt, man sitzt in der hintersten Reihe. Die Sitze sind meistens aus Leder, das macht bei 37 Grad die ganze Angelegenheit etwas klebig. Der Arsch ist nass, salopp gesagt. Und taub. Oberarme kleben aneinander. Fenster kann man selten aufmachen. Der Staub auf den Buckelpisten wirbelt nonstop. Irgendwann hilft nur noch Schlafen gegen den Wahnsinn, während der Kopf gegen die Scheibe donnert oder elegant auf die Brust fällt.
Sechs Stunden Fahrt werden uns von Siem Reap verkauft. Fast zwölf sollen es werden. Mit geschändeten Rücken erreichen wir abends Kratie, im Nordosten Kambodschas.                      Alles passt auf einen Minivan :-)Gemüse im Nacken...13 Leute auf 7 Sitze ... Da geht bestimmt noch mehr :-)

 

 

 

 

In Kratie erwartet uns der Mighty Mekong. Und dessen kostbare Bewohner. Süßwasserdelfine, auch Irrawaddy Dolfins genannt. Denen fehlt sprichwörtlich die Nase, was wir, ehrlich gesagt, nicht bestätigen können. Mit eigenen Augen. Wir sehen sie zwar am Folgetag auf unserer Tour, jedoch nur von weiten. Es sind jedoch viele. Vielleicht auch immer die gleichen. Sollen ja schnell sein, diese Tiere. Vom Aussterben bedroht sind sie auch. Aber das ist ja leider nix neues…. Ein Bad im Mekong ist für Dörti auch noch drin. Danach gehts zur Siesta auf riesigen überdachten Bambussplattformen mit einer Hängematten-Armada. Inklusive drei Turntalenten, die stundenlang vor unserer Nase über die Bastmatten rollen. Goldig. Die beiden Mädels auf unserer Tour, eine Spanierin namens Laura und Kathi aus München, sind mit von der Partie. Dufte Gesellschaft, die wir abends auch noch zum Abendessen genießen. Das wars. Auf in die Wallachei. Wir wollen in den Busch.

Kratie - Delfinbeobachtung im MekongKratie - MekongKratie - Baden war auch noch drin Kratie Kratie Kratie - HängemattenchilloutKratie Kratie Kratie - Dörti geht es gutKratie - Posen können Sie alle :-)Kratie - einfach süß die Kleinen Kratie - Turnvorstellung für unsKratie - bald kann er Kopfstand :-)Kratie - Wir sind verliebt ;-)Kratie Kratie - Toiletten mal Anders...Kratie - mmmhhhh lecker Kratie - Wir hatten eine super dufte Truppe :-)

 

2 Gedanken zu “KRATIE

  1. Hallo ihr Zwei. Schöne erlebnisreiche Fahrt. Könnt ihr noch ewig drüber reden. Der Mekong muss doch unwahrscheinlich hoch gehen. Reiner wundert sich. Ich habe ja eh keine Ahnung.
    Aber ihr habt euch ja schnell wieder erholt.
    Dem schlechten Wetter scheint ihr immer davon zu laufen. Habt ihr von dem Hurrikan im Südpazifik gehört.
    Euch Beiden ganz liebe Grüße von uns zu Hause

  2. Hallo Dörti, alles Liebe zum Geburtstag, Gesundheit und noch ganz viel Freude auf Eurer Reise wünschen Dir Deine Oma und der Rest der Krefelder Sippe. Dauert ja nicht mehr lange bis wir uns sehen. Viele Grüße an Heike. Noch eine tolle Zeit und kommt gesund wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.